Plambeck ContraCon Bau und Umwelttechnik GmbH Leipzig

Die Plambeck ContraCon Bau und Umwelttechnik GmbH Leipzig (PCL) wurde 1991 als Tochtergesellschaft der Plambeck Holding gegründet. Der Betriebsstandort ist  südlich von Leipzig gelegen.  Mit einer hochmotivierten und gut ausgebildeten Belegschaft hat sich die PCL bei Bau-, Abbruch- und Altlastensanierungsleistungen, in der gesamten Bundesrepublik sowie im europäischen Ausland einen guten Namen gemacht.

 

Die PCL verfügt über einen Standort in Böhlen, bei Leipzig an dem rd. 200.000 Tonnen kontaminierte Böden und Abfälle angenommen, behandelt, verwertet oder einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden kann. Der Standort wurde 1995 von der damaligen Bundesumweltministerin Dr. Angela Merkel eingeweiht.

 

Die PCL verfügt über

 

 

In dem Dienstleistungsbereich Bau bietet die PCL umfassende Rückbau- und Verwertungslösungen und Tiefbauleistungen an. Fach­leute aus den Gebieten Tiefbau, Wegebau, Rückbau und Sanierung entwickeln für jeden Einzelfall angepasste Konzepte. Das Unternehmen hat langjährige Erfahrungen im Abbruch von kontaminierten Gebäuden und auf dem Gebiet des Baustoffrecyclings.

 

Das Unternehmen ist seit den 1990er Jahren auf dem Gebiet der Sanierungs- und Umwelttechnik tätig und zählt somit zu den Unternehmen der ersten Stunde. Durch den Einsatz verschiedener Sanierungstechniken konnten es umfangreiche Erfahrungen in der Bearbeitung unterschiedlichster Schadensfälle sammeln und verfügt über mehrere Patentgeschützte Verfahren zur Aufbereitung kontaminierter Böden.

 

deutsch english

Plambeck Holding GmbH
Baudirektor-Hahn-Straße 20

27472 Cuxhaven

Tel.: +49 (0) 4721 - 6677 245

Fax: +49 (0) 4721 - 6677 249


info@plambeck.de