ECo Raw Materials GmbH

Die ECo Raw Materials wurde zur Bündelung der Aktivitäten in der Schlackeaufbereitung ihrer Gesellschafter Evers und Plambeck gegründet. 2016 hat Plambeck die Mehrheit an der Gesellschaft mit übernommen.

 

Die jahrzehntelange Erfahrung der Gesellschafter im Bereich der Aufbereitung und Verwertung von Recyclingbaustoffen sowie in dem Verfahren zur Aufbereitung kontaminierter Böden bildet dabei die Grundlage für die Weiterentwicklung und Optimierung der Schlackenaufbereitung.

 

Während herkömmlich die Schlacken nach einer Grobentschrottung direkt in die Deponierung bzw. zunehmend stärker eingeschränkt in die Verwertung im Straßen- und Wegebau abgegeben werden, bereitet die Firmengruppe die Schlacken seit einigen Jahren in einem Trockenverfahren weiter auf. Durch die Separierung von FE- und NE-Metallen können weitere Materialien einer höheren Verwertung zugeführt werden.

 

Durch den Einsatz einer zum Patent angemeldeten Verfahrenstechnik können im Nassaufbereitungsverfahren bei der Verwertung der „Restschlacken“ hohe Umweltstandards eingehalten werden. Dadurch ergeben sich umfangreiche Vorteile.

 

deutsch english

Plambeck Holding GmbH
Baudirektor-Hahn-Straße 20

27472 Cuxhaven

Tel.: +49 (0) 4721 - 6677 245

Fax: +49 (0) 4721 - 6677 249


info@plambeck.de